11/16: Zweifel

Je mehr ich den verschiedenen Blogs und Reports las, umso schwieriger stellte ich mir die Umsetzung (des mittlerweile zum Traum gewordenen) Projektes vor. Da lese ich wie Martin Kettler mit einem 30 Kg Rucksack so mal 500 Höhenmeter in einer Stunde bewältigte, wo ich mir doch immer gesagt hatte und das auch so erlebte, dass in meinem Fall 300 Höhenmeter der Standard war und das mit wenig oder leichtem Gepäck. Es gibt da auch noch weitere Schwierigkeiten. Borgefjellnationalpark, Schneeprobleme. Es wird sich dann vor allem lokal die Frage stellen wo man durchgehen will.

Weiter habe ich dann viel Zeit aufgewendet und eine Webseite für meine Norge pa Langs Begehung zu Dokumentieren. In WordPress gemacht, ist, wenn man mal das richtige, passende Layout gefunden hat recht elegant. Aber es gingen doch doch 20-30 Stunden drauf um mal einen Anfang zu haben.

Anfangs November habe ich dann die Ausrüstung weiter komplettiert. Die beiden letzten „grossen“ Sachen die noch fehlen sind der Notfallsender und das Zelt. Offen ist jedoch noch die Regenjacke. Bin mir noch nicht sicher ob ich die North Face Jacke die ich habe mitnehmen soll oder eine neue Jacke kaufe…Problem ist dass die Dinger extrem teuer sind. Mittlerweile ist der Kocher eingetroffen: Gross aber mit gutem Windschutz und idealem Topf. Zudem ein Solarpanel gekauft. Nicht wie geplant GoalZero, sondern SIS, ein Schweizer Produkt, welches ohne Glasversiegelung auskommt und somit viel robuster ist. Leider ist das geplante Rucksackgewicht nun doch deutlich über 15kg !!!

Viele Arbeiten der Planung sind abgeschlossen. Alle Uebernachtungspunkte sind bekannt und GPS-mässig erfasst. Eine mögliche Routenvariante ist erstellt. Die weiteren Arbeiten werden sein: Adressen der Lebensmittelpakete anschreiben, Nan für den Versand gewinnen und weitere Kontakte via internet zur Planung und für den Erfahrungsaustausch finden.

1 Thought.

  1. Servus!
    Schön das es voran geht.
    Die Zweifel sind wahrscheinlich die Norm..
    Wo gehts lang?
    Exped oder ThermaRest?
    „..aber der Martin/Simon/Tony/Lucas hat…“
    Vergiss dabei nie es ist DEIN Projekt. DEIN Traum und DEIN Abenteuer.
    Du kannst deine eigene Geschichte schreiben. Die Details ergeben sich unterwegs wie so oft.
    Was Ausrüstung angeht kauf doch direkt beim DNT vor Ort. 16% Rabatt für Mitglieder+Ausfuhr ca 20-25% 😉
    Grüsse aus Basile,
    Vanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.